Gelber Sack / Gelbe Tonne NEU ab 2023

Die Verpackungssammlung im Gelben Sack und in der Gelben Tonne ab 2023

Verpackungen getrennt sammeln ist Voraussetzung, dass aus Verpackungsabfall wieder neue Verpackungen hergestellt werden können. Recycling spart Rohstoffe und Energie und getrennt Sammeln kann Müllgebühren verringern.

Ab 2023 werden in der Gelben Tonne bzw. im Gelben Sack ALLE Verpackungen aus Kunststoffen gesammelt. Zusätzlich werden wie bisher auch Verpackungen aus Aluminium und Weißblech (Dosen) gesammelt, sowie Getränkeverpackungen aus Verbundstoffen (Tetrapacks)

Das alles kommt ab 2023 in den Gelben Sack/in die Gelbe Tonne:

 

  • Plastikflaschen (PET Getränkeflaschen, andere Kunststoffflaschen wie z.B.
    Putzmittelflaschen, Duschgel- und Shampooflaschen, Sonnenmilchflaschen etc.)

  • Getränkeverbundkartons („Milch- und Saftpackerln“)

  • Yoghurt- und andere Plastikbecher
    (wie Frischkäsebecher/diverse Aufstrichbecher,Kaffeegetränkebecher z.B.)

  • Schalen und Trays für Obst, Gemüse, Take away

  • Plastikfolien und Plastikdeckel von Verpackungen

  • Verpackungen von Schnittkäse und Wurstaufschnitt

  • Folienumhüllungen von 6er Packungen Getränke

  • Verpackungen aus Aluminium und Metall 
    (Getränkedosen, Konservendosen, Tiernahrungsdosen, Kronkorken etc. )

Sehr große Folien oder Styroporverpackungen bringen Sie bitte weiterhin zum Altstoff- bzw. Wertstoffsammelzentrum. Hartplastik wie Gartensessel, Kinderspielzeug oder Wäschekörbe bringen Sie ebenfalls zum ASZ oder entsorgen es über die Sperrmüllabfuhr – auch diese Kunststoffe werden recycelt, dürfen aber nicht in die Gelbe Tonne/den Gelben Sack geworfen werden, da in diesen nur Verpackungen für das Recyceln zu neuen Verpackungen gesammelt werden).

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich an das Gemeindeamt oder die Umwelt- und Abfallberatung des Abfallwirtschaftsverbandes Völkermarkt – St. Veit unter 04212/5555-903 bzw. awv@stveit.com.

TRENNANLEITUNG GELBER SACK